Liebe Mitglieder und Freunde unserer Gesellschaft,

mitten in die schwülwarmen Tage komme ich mit unserem nächsten Angebot: Fahrt nach Herzogenbusch vom 15. bis 17.09.2017.

Wie Sie wissen, ist eine Reise in die holländische Partnerstadt schon länger geplant und diesen Termin haben wir bereits im Jahresprogramm mitgeteilt. Da an diesem Wochenende in Herzogenbusch das große Maritim-Festival stattfinden wird, werden wir auch dieses Spektakel miterleben dürfen.

's-Hertogenbosch (Den Bosch) wurde am Ende des 12. Jahrhunderts von Heinrich dem 1., Herzog von Brabant gegründet. Die Stadt verdankt ihren offiziellen Namen dem Herzogenwald.
An die abwechslungsreiche Vergangenheit von 's-Hertogenbosch erinnert heute noch die unverändert gebliebene Struktur des Stadtkerns: Die typisch winkligen Straßen innerhalb des Stadtgürtels der teilweise noch erhaltenen Stadtwälle mit dem dreieckigen Markt als Zentrum, dem ältesten Teil der Stadt. Vor dem Rathaus steht hier das Bronzestandbild des weltberühmten und in Herzogenbusch geborenen Malers Hieronymus Bosch. Gepflegt präsentiert sich 's-Hertogenbosch in typisch niederländischem Baustil. Die frühe Blütezeit reicht bis ins 15. Jahrhundert. Ausdruck eines monumentalen Bauwillens ist die Sint-Jan-Kathedrale, die das Stadtbild prägt.
Triers Partnerstadt bezaubert heute durch das Nebeneinander von Alt uns Neu, Vergangenem und Aufstrebendem, Häuser in ihrer Vielfalt an Form, Farben und Stilen.
Herzogenbusch hat heute 129.000 Einwohner und ist zentrale Stadt der niederländischen Provinz Nord Brabant; sie gilt als weltoffen und zukunftsorientiert.

's- Hertogenbosch lohnt sich!! Nicht lange zögern – einfach mitkommen!!

Herr Theo Gimmler, Präsident der Herzogenbusch-Gesellschaft, wird uns auf der Reise begleiten und uns manche Information aus seinem langjährigen Erfahrungsbereich vermitteln können.

Das Hotel in 's-Hertogenbosch - „Fletscher Hotels“ - hält uns eine Option für die Zimmerreservierung bis zum 1. August bereit. Daher muss ich um Rückmeldung bis zum 15. Juli bitten, wenn Sie mitreisen möchten.

  • Reisepreis im EZ  265.- Euro
  • Reisepreis im DZ  195.- Euro

Im Reisepreis enthalten:

  • Transfer im modernen Reisebus der Firma SIM Reisestudio, Trier
  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel „Fletscher“ in Herzogenbusch.
  • Stadtführung und Trinkgelder
    (Nicht enthalten ist der Preis für die Fahrt mit den Flüsterbooten, da wir den Fahrpreis noch nicht kennen und erst vor Ort einsammeln werden.)


Wir freuen uns auf diese spezielle Reise mit Ihnen und würden uns ebenfalls sehr freuen, wenn viele Mitglieder daran teilnehmen könnten.

Mit den besten Grüßen auch im Namen des Vorstandes

Zurück