Herzlich Willkommen bei der
Weimar-Gesellschaft Trier e.V.

 

 

 

35 Jahre Städtepartnerschaft TRIER – WEIMAR

 

Unsere Partnerschaftsgesellschaft aus Weimar war da!

 

Alle wichtigen Ereignisse begehen wir gemeinsam – und so konnten wir unsere Freundinnen und Freunde im frisch herausgeputzten Weimar-Garten auf dem Petrisberg begrüßen bei einem fröhlichen Sektempfang.

Mit dabei waren– zu unserer großen Freude – unser Oberbürgermeister Wolfram Leibe, Ex-Oberbürgermeister Helmut Schröer und unser Ehrenmitglied und ehemaliger Baudezernent Hans Petzholdt.

Es galt Dank zu sagen Allen, die diese Städtepartnerschaft über 35 Jahre unterstützt und mitgetragen haben bis zum heutigen Tag.

Wir können uns über eine sehr lebendige Städtepartnerschaft freuen, die die Bürgerinnen und Bürger beider Städte immer wieder neu zusammenbringt, was von Anfang an das Anliegen der Gründer und Initiatoren war.

Wieder einmal spürten wir, dass Petrus – unser Stadtpatron – die Hände über uns hielt und für ein Traumwetter sorgte.



Der Besuch am Freitag – 1. Juli – auf dem Universitätscampus hat große Eindrücke hinterlassen. Wir genossen eine Exklusivführung durch den Präsidenten Herrn Dr. Michael Jäckel, die uns Helmut Schröer, Oberbürgermeister AD, vermittelt hatte.

Dabei kam der Wunsch auf, auch für die Weimar-Gesellschaft Trier, eine solche Begehung anzubieten.

Am Nachmittag schipperten wir von Zurlauben aus mit dem Boot auf der Mosel hinüber nach Pfalzel, wo wir zu einem Rundgang durch den historischen Ortskern eingeladen waren.

Herzlichen Dank an Jo Dietzen und Johannes Johanny. Mit Begeisterung und Herzblut vermittelten diese beiden Ur -Pfalzeler ihre Liebe zu ihrem Stadtteil.

In der Marienstiftskirche, die auf römischen Ursprung zurückgeht, bekamen wir noch ein Bonbon geschenkt – Herr Simon, der Organist – ließ für uns die neue Orgel in allen Facetten erklingen. Das war eine großartige Überraschung und ein nicht eingeplantes Geschenk!

Zum Abendessen in der Klosterschenke umfing uns das traumhafte Sommerambiente des Klostergartens bei angenehmen Temperaturen und gutem Essen: Trierer Spießbraten!

Die Stimmung war locker und entspannt – heiter und fröhlich.

 

 

Zum Abschluss ihrer Trier-Fahrt besuchten unsere Weimarer noch die aktuelle Ausstellung im Landesmuseum:

 „Der Untergang des Römischen Reiches“

 

Wir Trierer reisen vom 26. bis 29.08. 2022 nach Weimar zu „Goethes Geburtstag“